John M. Heymann, Doctor of Optometry/ USA

Ein weltbekannter Optiker in Berlin-Spandau

In der Pichelsdorfer Str. 63-65 in Spandau finden Sie den einzigen Optiker in Deutschland, der eine Doktorarbeit über Kontaktlinsen an der kalifornischen Eliteuniversität in Berkeley schrieb und einen Professorentitel an der Universität von Waterloo ( Kanada ) erwarb. Er war anschließend Universitätsdozent, Forschungsbeauftragter des U.S.Gesundheitsministeriums, neun Jahre lang nebenbei Augenarzt im U.S. Army- Hospital in Berlin und drei Jahre lang Optometrist der U.S. Botschaft, ebenfalls in Berlin. Seine Kollegen haben Ihn zum lebenslänglichen Ehrenmitglied der “American Optometric Association“ gewählt. Fachlich hält er sich auch heute noch fit, indem er jedes Jahr sehr intensive augenmedizinische Fortbildungen besucht. Trotz seiner Biographie kümmert er sich seit nun über 30 Jahren um jedes Augen-, Kontaktlinsen- und Brillenproblem, da sowohl die Optik, als auch die Menschen ihm sehr am Herzen liegen. Dass er in Deutschland gelandet ist, hat Familientradition schon sein Urgroßvater war vor rund 100 Jahren, in Berlin, als Handwerksmeister tätig.

Lebenslauf

Presse - Das Brillenhaus in der Presse!